Die erste Kick-Off Saison des ADAC SimRacing Cup ist beendet.

Gefahren wurde in drei Ligen á maximal 30 Fahrer. Die jeweiligen Ligen wurden mittels eines Qualifyings ausgefahren. Je höher die Liga, desto höher ist auch die zu verwendende Fahrzeugklasse, sowie die Möglichkeit ins Fahrzeugsetup einzugreifen. Auch Gaststarter wurden während der Meisterschaft zugelassen. So ist in Liga 2 z.B. Marc Hennerici (2009 Vizemeister ADAC GT Masters und seit 2012 VLN Fahrer) bei einem Rennen mitgefahren. Nach 8 spannenden Rennen auf 4 unterschiedlichen Strecken, konnte Timo Kolleth in der Liga 2 den 17 Platz von 29 Startern herausfahren. Danny Kolleth, der in Liga 1 fuhr, wurde am Ende der Meisterschaft Platz 10. Insgesamt hat hierdurch die Mannschaft des AMC Pfaffenweiler den 7 Platz erreicht.

Vielen Dank an die Organisatoren der Meisterschaft. Sind wir gespannt, wie es in der Sommer Saison weiter geht.

Alle Rennen, können im Nachgang auf YouTube angesehen werden: https://www.youtube.com/…/UCHiSvMyALY15zWlPz…/featured

Foto von: Jan Seyffarth | ADAC SimRacing Cup

Erfolgreiche erste SimRacing Meisterschaft
Nach oben scrollen
X